Bentgerhof: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Birresdorf
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Weblink hinzugefügt)
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
== Geschichte ==
 
== Geschichte ==
 
Der Name des Bentgerhofs wurde von einem früheren Hof übernommen, der unter dem Namen „Bentinckoiven“ 1352 erstmals erwähnt wurde. Dieser lag am Leimersdorfer Bach nahe bei Nierendorf, worauf noch der Flurname „Bentgerfeld“ hinweist.<ref>Von Andreas Schmickler 2008 gestaltete Infotafel am heutigen Bentgerhof</ref>
 
Der Name des Bentgerhofs wurde von einem früheren Hof übernommen, der unter dem Namen „Bentinckoiven“ 1352 erstmals erwähnt wurde. Dieser lag am Leimersdorfer Bach nahe bei Nierendorf, worauf noch der Flurname „Bentgerfeld“ hinweist.<ref>Von Andreas Schmickler 2008 gestaltete Infotafel am heutigen Bentgerhof</ref>
 +
 +
== Weblinks ==
 +
* Webseite [https://www.gut-bentgerhof.de/ www.gut-bentgerhof.de]
  
 
{{Quellen}}
 
{{Quellen}}
  
 
[[Kategorie:Wohnplatz]]
 
[[Kategorie:Wohnplatz]]

Aktuelle Version vom 11. Oktober 2019, 19:56 Uhr

2012-04-11-Birresdorf-39.jpg

Der Bentgerhof ist ein Aussiedlerhof innerhalb der Gemarkung Birresdorf. Er liegt auf einem Höhenzug etwa in der Mitte zwischen Birresdorf, Oedingen und Unkelbach.

Geschichte

Der Name des Bentgerhofs wurde von einem früheren Hof übernommen, der unter dem Namen „Bentinckoiven“ 1352 erstmals erwähnt wurde. Dieser lag am Leimersdorfer Bach nahe bei Nierendorf, worauf noch der Flurname „Bentgerfeld“ hinweist.[1]

Weblinks

Quellen

  1. Von Andreas Schmickler 2008 gestaltete Infotafel am heutigen Bentgerhof