Geburtstag feiern ist schön. Gemeinsam feiern ist noch viel schöner: Drei Chöre feiern 140-jähriges Jubiläum

In diesem Jahr feiert der Gemischte Chor Eintracht Birresdorf sein 140-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass veranstaltet er am Sonntag, dem 17. März 2019, ab 15:00 Uhr ein ganz besonderes Konzert im Dorfgemeinschaftshof in Birresdorf: Es wird nicht nur der Birresdorfer Chor sein Jubiläum feiern, sondern es werden auch Chöre aus der unmittelbaren Umgebung auftreten, die in diesem Jahr ebenfalls 140 Jahre alt werden. Dazu zählen aus der Wachtberger Ecke der Männer-Gesang-Verein „Concordia“ Fritzdorf 1879 und der Männer-Gesang-Verein Wormersdorf aus der Rheinbacher Region.

Die Zuhörer dürfen sich an diesem Nachmittag somit über ein abwechslungsreiches Programm der drei Geburtstagschöre freuen. Der Gemischte Chor Birresdorf ist bekannt für seine Gesangsvorträge von aktuellen und modernen Songs aus verschiedenen Musikrichtungen, die durch den Dirigenten und Berufsmusiker Mariano Galussio professionell arrangiert werden. Auch die Chorgemeinschaft bestehend aus dem MGV Villip und dem MGV Wormersdorf hat ein sehr vielseitiges Repertoire. So werden unter anderem nicht nur Lieder von Schubert sondern auch Lieder der Black Föss oder von Santiano gesungen. Der älteste Wachtberger Männer-Gesang-Verein ist der MGV aus Fritzdorf, der gemeinsam mit dem MGV Oedingen eine Chorgemeinschaft bildet. Gesungen werden moderne und traditionelle Lieder wie zum Beispiel „Kriminal Tango“ oder „Über sieben Brücken musst du geh’n“.

Über Ihr Kommen würde sich der Gemischte Chor Eintracht Birresdorf sehr freuen.

Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter birresdorf-chor5.webnode.com.