Sportwoche 2018

Zu seiner diesjährigen Sportwoche lädt der Birresdorfer Sportclub (BSC) vom 29. Juli bis zum 05. August 2018 auf den Sportplatz nach Leimersdorf ein.

Die Sportwoche beginnt am Sonntag, dem 29.07.2018, um 11:00 Uhr mit dem Alte Burg Cup – dem traditionellen Birresdorfer Dorfturnier. Hier ringen Birresdorf-Nord, -Ost, -Süd, und -West auf Kleinfeld um die Dorfmeisterschaft. Wer hier als Spieler teilnehmen möchte und mindestens 14 Jahre alt ist, meldet sich bitte bei Jürgen Thun (Telefon: 28829), Gerd Harzem (Telefon: 1849) oder per E-Mail (info@birresdorfer-sportclub.de) an.

Daran schließen sich die Gruppenspiele des Seniorenturniers an, das in diesem Jahr erstmals als Blitzturnier ausgetragen wird. Die erfolgreichen Mannschaften tragen mittwochs das kleine und das große Finale aus. Teilnehmer sind Grafschafter SG II, SV Oedingen, SV Leimersdorf I, BSC Unkelbach, SG Landskrone Heimersheim und SV Dernau II.

Am Baum Automobile Cup, das ebenfalls als Blitzturnier ausgetragen wird, nehmen höherklassige Mannschaften wie Ahrweiler BC II, SV Dernau I, SV Wachtberg I, VfL Rheinbach, SV Remagen I und Grafschafter SG I teil. Die Gruppenspiele werden am Montag und Dienstag ausgetragen und am Donnerstag folgen dann direkt das Spiel um Platz 3 sowie das Finale.

Außerdem werden drei weitere Kleinfeldturniere ausgetragen. Am Freitag findet der Yurita Cup statt, bei dem 16 Altherrenmannschaften gegeneinander antreten. Am Samstag stehen sich dann beim Schüttler Cup 16 Freizeitmannschaften gegenüber. Am zweiten Sonntag der Sportwoche treten beim Elek-Fink Cup Ü50-Mannschaften gegeneinander an.

Der zweite Sonntag der Sportwoche beginnt mit Einlagespielen der älteren Semester. Hier stehen sich Ü50- bzw. Ü60-Teams gegenüber. Auch das folgende „Walking Football“ ist für diese Altersklassen geeignet – so darf hier nur gegangen und nicht gelaufen werden oder der Ball darf nur hüfthoch gespielt werden. Details zu den Partien können dem Spielplan der Sportwoche auf der Seite des BSC entnommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.