Behelfsbrücke voraussichtlich ab Montag Abend befahrbar *Update*

Update 12.12.: Die Brücke ist befahrbar!

Die Behelfsbrücke wird voraussichtlich ab Montagabend bzw. spätestens im Laufe des Dienstags befahrbar sein. Die Geschwindigkeit ist auf 10 km/h begrenzt, der Verkehr hat von Leimersdorf aus kommend Vorfahrt und Fahrzeuge über 28t müssen weiterhin die Umleitung über Kirchdaun nehmen.

Ein Gedanke zu „Behelfsbrücke voraussichtlich ab Montag Abend befahrbar *Update*

  1. Es wird auch Zeit! In Wachtberg geht so etwas viel schneller. Es ist eine Schande für eine Behelfsbrücke ca. ein halbes Jahr zu brauchen, aber das passt zur Grafschaft. Statt der Bauhof auch einmal einspringt, sind fast nur Fremdfirmen von weiter her dabei.

Kommentare sind geschlossen.